Allgemein Möbellager

Kirche mit…?

Auf der JuLeiCa- Schulung 2017 des Kirchenkreises Delmenhorst/Oldenburg-Land haben sich 180 Jugendliche gemeinsam mit dem Thema: „Kirche mit…“ auseinander gesetzt.
Der Schrank diente dabei als offener Nach-Denk-Raum nach verschiedenen Einheiten zum Thema Reformation mit BeGEISTerung.
Die folgenden Fragen stecken hinter der Frage: Kirche mit…?
Wie muss Kirche sich verändern, dass sie begeistert?
Wie können wir eine begeisternde Kirche bauen?
Wann „ging mir bei Kirche ein Licht auf“?
Wann war ich bei Kirche „Feuer und Flamme“?

Wie Martin Luther haben wir unsere Thesen geschrieben.
Dabei haben wir sie nicht an eine Kirchentür gehämmert,
sondern an und in diesen alten Schrank geschrieben.

Viel Spaß beim Stöbern oder mitmachen. Kirche ist doch auch mit DIR oder?

Schrankgeschichte
Diesen Schrank haben wir bei sonnigem Wetter bei einem alten Ehepaar abgeholt, die sich entschieden haben von einem Haus in eine kleine Wohnung zu ziehen.
Mit Liebe abgebaut, vorsichtig in den Kofferraum gelegt und mit Stolz in den Augen haben sie uns ihren Schrank mitgegeben, der bestimmt so einige Geheimnisse von ihnen birgt und lang Zeit Stauraum von ihren Anziehsachen war. Voller Stolz erzählten wir ihnen beim Runtertragen, dass ihr Schrank ein Kunstwerk werden soll.

Daraufhin guckten sie erst ein bißchen verunsichert. Da haben wir ihnen erzählt, dass ihr Schrank Träume, Visionen und neuen Ideen Raum bieten soll und Jugendlichen die Möglichkeit geben soll, sich mit der Frage: Kirche mit…? auseinander zu setzen.

Der alte Mann klopfte darauf hin liebevoll dem Schrank auf den Rücken und sagte: GUTE Reise!

Und so wurde der alte Schrank auf unseren JuLeiCa Schulung ein Nach-Denk-Raum. Und auch auf der ejo-VV  beschäftigten sich die Jugendlichem mit der Frage. Später reiste er zur Landessynode und landete dann für einige Wochen zentral im Oberkirchenrat.
(Text von Cordula Folchnandt)


 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.